Beauty

Wie ich mit nur fünf Produkten in unter 10 Minuten ein superschnelles und schönes Make-up für die frischgebackene Mama zaubere, erzähle ich euch in meinem heutigen Blogpost:

Tja, mittlerweile weiß ich ja, dass es im Bad nun schneller gehen muss, als bis vor ein paar Wochen. Deshalb habe ich für alle anderen frischgebackenen Mamas meine neue und erprobte schnelle Make-up Routine  kurz zusammengefasst...


Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, fahre ich zur Zeit extrem auf amerikanische Beauty-Marken ab! Während meiner Streifzüge durch die Weiten von YouTube stoße ich immer wieder auf - ja kaum zu glauben, ich weiß - für mich noch "unbekannte" Kosmetikmarken. 
Die Marke "Tarte cosmetics" ist eine davon und mein aktuelles Lieblingsstück dieser Marke möchte ich euch heute vorstellen:


*Produkttest / Kooperation*

Ich bin ganz begeistert worüber ich heute berichten darf! Ich darf einen ganzen Monat die „Edition Edelweiss“ Pflegeserie der Marke siin life testen! Ich habe das Produktset zu Beginn dieses Monats erhalten und möchte euch nun kurz über den Testablauf sowie das Produktpackage berichten.


Ein Set und gleich fünf Mini-Mascaras (eigentlich ja Luxusprobiergrößen) sowie ein Voucher für eine dieser Mascaras in Originalgröße, was will ein Mädchen mehr? Für welche Mascara ich den Voucher eintauschen werde? Dazu habe ich die fünf Modelle in den letzten Tagen ausgiebig getestet.




Als Teil meiner Sephora – „Bestellung“ kann ich nun auch dieses hübsche Lip-Kit mein Eigen nennen. Das Schöne an den „Sephora Favorites“ ist, dass man für einen fairen Preis (28$) gleich sechs verschiedene Lippenprodukte testen kann. Ich hatte nun genug Zeit alle enthaltenen Produkte ausgiebig zu testen und möchte sie euch nun vorstellen.




ODER AUCH: WIE MAN BEIM MAKEUP-SHOPPING SO RICHTIG "ESKALIEREN" KANN.

Endlich war es soweit! Meine erste „Bestellung“ bei Sephora. Naja Bestellung ist nicht so ganz richtig. Eigentlich habe ich meinem Bruder, welcher zurzeit in den USA arbeitet, eine Einkaufsliste zukommen lassen.


Ja es geht auch manchmal etwas günstiger ;) Normalerweise bin ich Fan von „highend“ Makeup. Wenn es jedoch darum geht neue Trends auszuprobieren, dann will ich nicht gleich zu Beginn die großen Scheine investieren. Deshalb hab ich mich bei meinem letzten Drogerie-Besuch umgesehen und nach sogenannten „Contouring“-Produkten Ausschau gehalten. Fündig geworden bin ich bei Catrice. 


Diesmal möchte ich eine Auflistung jener Kosmetik- und Makeup-Marken geben, von denen ich das ein oder andere Produkt testen will. Ich habe den Eindruck, dass gerade in der Kosmetikindustrie derzeit viele verschiedene Marken „gehypt“ werden. Zumindest mehr als in den letzten paar Jahren. Vor allem amerikanische Kosmetik-Marken erregen immer mehr meine Aufmerksamkeit. Dank Internet und Online-Shopping ist der Zugang zu diesen ja etwas einfacher geworden. Aber auch bereits bestehende und schon länger bekannte Marken haben es noch nicht in meinen Besitz geschafft.


Ein Teufelskreislauf: Wir verwenden Make-up um Unreinheiten abzudecken. Wunderwaffen wie Foundation, Puder und Co. können die Poren aber verstopfen, was zu unschönen Pickeln führt. Um mit Make-up ein tolles Ergebnis zu erzielen, ist die richtige Hautpflege daher sehr wichtig. Eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste soll bis zu 5x gründlicher reinigen als es mit den Händen möglich ist. Meine Mischhaut neigt an Nase und Kinn oft zu verstopften Poren, für mich also ein Grund einer solchen Gesichtsreinigungsbürste eine Chance zu geben.